Tag 17 – Hirn zerschmolzen

Ich bin nicht hitzekompatibel, war es noch nie. Übersteigt die Außentemperatur 27Grad leide und jammere ich. Beides kann ich echt gut.

Dazu war es noch ein echter Sch***-Tag, der um 7 begann,
eine Besprechung mit 4 Frauen, gegen die ein Kindergarten ein intellektueller Ort ist, brachte und mir absolut beratungsresistente Menschen bescherte. Natürlich war die S-Bahn wieder gefühlte 50 Grad heiß und mir war übel vor Wärme und 8 Stunden Nicht-Essen.

Die Krönung war um 19.00 Uhr ein Besuch bei meiner völlig trödeligen Zahnärztin. Ich bin jetzt ein Jahr in Behandlung, nix geht richtig weiter, ich hab’s soooooo satt.

Dann um halb Acht nochmal 45 Minuten nach Hause, wo ich auch nicht im notwendigen Umfang bemitleidet wurde.

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Tag 17 – Hirn zerschmolzen

  1. Das hört sich echt nach einem bescheidenen Tag an. Ich finde zwar Sommer und Sonne schön, aber zu heiß ist auch nichts und gestern war es definitiv zu heiß. Bahn fahren macht da wirklich überhaupt keinen Spaß. Nur gut, das es ab morgen etwas humaner werden soll. 🙂 LG Carmela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s