Tag 38 – Odyssee nach Wernigerode

Gepostet am Aktualisiert am

Wer sagt, in Deutschland erlebe man keine Abenteuer, dem sei dringend zu einer Fahrt mit HEX (Harz-Elbe-Express) geraten 😉 

Wir hatten uns diese Verbindung ja rausgesuch, damit es Bömi bequem hat und nur einmal umsteigen muss, soweit jedenfalls der Plan. Bis Halberstadt klappte das auch prima. Aber hier hieß es plötzlich: „Alle raus, Schienenersatzverkehr“. Als Berlinerin ist man ja leidgeprüft und so sprach ich verständnisvoll zur Schaffnerin: „Baustelle?“ „Nein“, sprach sie, „Vielleicht Personalmangel, Ferien oder nur so“. Da schluckte ich dann doch das erste Mal (nicht das letzte!). Also gut, raus aus dem Zug mit Koffern, Rollator, diversen Taschen und der liebsten Bömi. Fahrstuhl suchen, runterfahren, weiterlaufen, Fahrstuhl hoch, durch den Bahnhof, über den Vorplatz, über die Straße. Staunend stehen da 50 Leute vor einem Büsschen mit 20 Plätzen. Aber geschwind kommt eine Fahrgastlenkerin (toller Name, wieder was gelernt) und ruft die Leitstelle an. Dort bekommt sie gesagt: „Taxis kommen“.  Wir müssen ihr folgen, uns in Grüppchen nach Ziel sortiert aufstellen und dann stehen wir da und stehen und stehen. Dann klingelt wieder ihr Telefon und wir erfahren, die Taxis fahren in die falsche Richtung. Leider lohnt es nun nicht mehr, neue zu schicken und so bekommen wir gesagt, man solle den nächsten Zug nehmen, der in einer halben Stunde fahre. JEAH, wir bekommen einen Gutschein für ne‘ Wurscht, echt großzügig. Nun geht es erneut wieder über die, Straße, den Vorplatz, in den Bahnhof, Schwenk zur Wurst-Station … stärken …Fahrstuhl runter, laufen, Fshrstuhl rauf, das Gleis entlang. Kurz darauf kommt der Zug und nun wissen wir, warum es das Würstchen gab. So voll, wie der Zug war, brauchte das Einsteigen echt viel Kraft. 

20 Minuten später, die Wurst reichte sogar noch fürs Aussteigen und zum Glück heißt unsere Pension Harmonie 🙂

Bis morgen
eure

Ela

Gedanke des Tages:

Schafe, alles Schafe (ich auch)

Moment des Tages:

Wer hätte das gedacht, wir sind angekommen

Zitat des Tages:

Wenn einer eine Reise tit, kann er was erzählen

Foto des Tages

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s