Tag 109 – Immer noch Dresden

Gepostet am

Gerade fragte eine Freundin, ob es mir noch gut gehe. Ich war total überrascht, weil ich nichts von Demo u.s.w. mitbekommen habe. Zum Glück kommen fast ausschließlich netten Menschen in unser Zelt, viele entschuldigen sich für das Verhalten der üblen Mitbürger. Ich war schon öfter in Dresden und weiß, dass die meisten DresdnerInnen total nett sind.

Oh und ich habe neue Schuhe, die von meinen Füßen besser akzeptiert werden 🙂

Heute Abend waren meine Kollegen und ich noch in der Frauenkirche, die mich – wie immer – tief berührt hat. Das erste Mal habe ich sie mit meinem besten Freund besucht, der leider nicht mehr lebt. Für ihn habe ich wieder eine Kerze angezündet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s