Tag 129 – Qual am Zahn

Gepostet am Aktualisiert am

Meine Mädels haben sich wieder vertragen (zum Glück), heute war ich nun dran.

Mehr als drei Stunden habe ich im Zahnarztstuhl verbracht. Würde ich behaupten: „Es war gar nicht schlimm“, dann wäre es eine glatte Lüge. Es war schlimm, es war sehr schmerzhaft und mein Kreislauf hat leicht schlapp gemacht. Der Grund für den Termin waren Implantataufsätze, Kronen und eine Brücke.

Vorher habe ich lange überlegt, ob ich nicht nach Ungarn fahre, da hätte der ganze Spuk 10 Tage gedauert. Nicht mal wegen des Geldes (ich bin gut versichert), aber wegen des zeitlichen Aufwands. Hier bin ich seit 15. Juli 2015 (!!!) wegen dieser Sache in Behandlung und werde am 21. November  2016 fertig.

Ehrlich gesagt, ich bereue die Entscheidung  für die Behandlung hier zutiefst, auch wenn die Arbeitsergebnisse meiner Zahnärztin gut sind.  Aber der Zeitaufwand ist indiskutabel.

Nun steht eine  große Behandlung bei meiner Mutter ins Haus. Sie hatte bislang Glück und hat mit 82 noch alle Zähne. Heute verkündete sie, sie lasse sich in Ungarn behandeln, weil sie auch das Ergebnis noch erleben möchte 😉

Bis bald

eurd Ela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s