Tag 133 – Im schwedischen Möbelhaus

Gepostet am Aktualisiert am

Unsere neue Wohnung ist ziemlich individuell geschnitten, viele Wände sind geschwungen und nicht gerade, nicht alle sind rechteckig oder quadratisch. Wir finden das toll, aber einen Nachteil hat es auf jeden Fall, nicht alles passt und trotz allem reduzieren fehlt das eine oder andere Teil.

Genau darum haben wir uns ins schwedische Möbelhaus aufgemacht,

dass bei unserer alten Wohnung quasi um die Ecke liegt. Nur mal gucken. Außer uns hatte anscheinend noch halb Berlin die gleiche Idee, es war so richtig higgelig voll.

Viele der Möbel mag ich eigentlich ganz gern, aber einige finde ich auch ziemlich hässlich und noch dazu ganz schön teuer. Vor allem für eiben Handwerkslegastheniker wie mich. Aber Geschmäcker sind unterschiedlich und das ist auch gut so!

Lustig immer wieder die bunte Mischung Mensch, die dort zu finden ist. Fasziniert haben mich heute z.B. zwei junge Frauen, so Mitte 20, die vorher wohl in dem unsäglichen Klamottenladen mit der blaunen Schrift waren. Egal, jedenfalls  saß oder besser thronte eine der beiden im Schneidersitz auf dem Einkaufsdings und zeigte ab und an auf etwas, dass ihr gefiel. die andere, die sie schob, rannte dann eilfertig um es zu holen. Zwei Dinge fragte ich mich:  Warum war die eine so eilfertig und was für einen harten Po muss die thronende Dame haben, um auf diesem Metallgitter sitzen zu können und wird es nicht frisch, im November eine Hose zu tragen, wo das ganze nackte Knie rauskommt? Aber das nur am Rande bemerkt.

Es gibt  schon das eine oder andere Stück, dass uns gefallen würde, aber entschieden ist noch nichts. Trotzdem sind wir natürlich schwer beladen mit lauter Zeugs rausgekommen, wie Servietten, Topflappen, Gläsern u.s.w. Jetzt fragt mich bloß nicht, wie das mit dem Ziel Minimalismus zusammenpasst. Ich kann es mir nur so erklären, da schwirrt in der Luft ein hochansteckenden Virus, dem man (frau) nicht entrinnen kann.

Bis dann

eure Ela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s