Tag 135 – Mein erster Award #7Fakten

Dieses Post schreibe ich besonders gerne. Gestern habe ich nämlich meinen aller- allerersten Award, den „7 Fakten über mich“-Award verliehen bekommen von der lieben Nensi Price – Vielen herzlichen Dank, ich habe mich ganz doll gefreut und nehme den „7 Fakten-Award“ natürlich sehr gerne an.

Die Regeln
⊗ Bedanke dich für den Award.

⊗ Teil den Award auf deinem Blog
⊗ Erzähl 7 Fakten über dich, die du bisher nicht erzählen wolltest oder schon hast.
⊗ Such dir ein paar Leute aus, die du für den Award nominierst.

Elas 7 Fakten

  1. Ich liebe traurige Lieder, obwohl ich meistens gute Laune habe. Zu meinen Favoriten zählen: Yesterday (Beatles), Seasons in the Sun (Terry Jacks), Who wants to live forever, Love of my Life (beide von Queen)
  2. Das führt direkt zu dem zweiten Fakt: Meine liebste Lieblingsband ist Queen, die am allerbesten noch mit dem unvergleichlichen Freddy Mercury war. Deren Musik macht mir solche Gänsehaut, ich könnte darin  baden
  3. Ich sehe im TV bevorzugt Serien und freue mich derzeit sehr auf die langersehnte Fortsetzung der Gilmore Girls und wenn ich einen Wunsch frei hätte, käme jetzt auch  The Mentalist wieder, ich habe nämlich eine kleine Schwäche für Patrick Jane alias Simon Baker.
  4. Ich bin manchmal total verschusselt und so in meine Gedanken vertieft, dass ich mit der Tram zu weit fahre oder in einer falschen Etage lande.
  5. Ich liebe Eiskunstlaufen, am meisten Synchroneiskunstlaufen und würde, wenn Geldbeutel und Zeit mitspielen würden, zu (fast) jedem der großen Wettbewerb (Weltcups, JWM und natürlich WM reisen und tue es, wann immer es möglich ist
  6. Ich war mit 15 nach einer OP schon mal tot und wurde reanimiert, dass war ein sehr prägendes und auch lebensveränderndes Erlebnis. Für alle, die es interessiert, ich habe keine Ahnung, ob mir nur mein Hirn einen Streich gespielt hat, aber in der Zwischenwelt war es sehr angenehm. Trotzdem bin ich sehr froh, dass ich auf dieser Welt weitermachen durfte.
  7. Nicht nur Kennedy hatte einen Traum, ich auch: Ich würde wahnsinnig gerne mal einen Winter alleine auf einer autofreien Nordseeinsel verbringen und herausfinden, wie (ob) ich mich mit mir verstehe und versuchen, endlich ein Buch, bevorzugt einen historischen Krimi, zu schreiben.

Das waren meine Fakten und damit sind wir schon bei den Nominierungen:

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr die Nominierung annehmen würdet 🙂

Bis dann

eure Ela

 

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu „Tag 135 – Mein erster Award #7Fakten

  1. Liebe Ela,
    vielen Dank für die Nominierung, aber ich muss leider erst einmal absagen, da ich noch andere zu beantworten habe… Ich komme da bald gar nicht mehr hinterher. Grrrr. Vielen Dank trotzdem und schön, mehr von Dir erfahren zu haben … LG 💕💕

    Gefällt 1 Person

    1. Der lieber Herr Einsiedler hinterlässt solche – ehrlich gesagt unnötigen – Kommentare. Das selbe habe ich auch bekommen. Und noch eines das genauso war. Und nein ein Button ist nicht nötig. Es ist quasi einfach nur zum Spaß meine Liebe 🙂
      Liebste Grüße,
      Nensi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s