Tag 182 – Am Tag danach

Gepostet am Aktualisiert am

Berliner sind echt coole Socken, hier geht es einfach weiter. Die Leute benehmen sich wie immer, sind nicht freundlicher geworden und sogar die Weihnachtsmärkte werden weiterhin eifrig besucht. Ich bin ein bisschen stolz auf meine Mitbürger, die sich von einem bekloppten Terroristen einfach mal gar nicht beeindrucken lassen.

Dabei ist es nicht so, dass die Berliner kein Mitgefühl zeigen, ganz im Gegenteil, die weißen Rosen sind im Blumenladen am Ku-Damm mittlerweile ausverkauft (kam gerade durchs Radio). Nein, dass ist es nicht, aber Berlin lässt sich nicht unterkriegen und gibt diesen fiesen Typen, die meiner Meinung nach einzig richtige Antwort: „Wenn ihr denkt, ihr könnt uns kleinkriegen, uns Weihnachten kaputt machen, is nicht!!!“

Meine Tochter geht heute auf den Weihnachtsmarkt, ich habe nicht mal versucht, sie abzuhalten, es sollen auch schon Leute im Abwaschwasser ertrunken sein. Ein Arzt sagte als ganz ich ein ganz junges Mädchen war und unter Panik-Attacken litt zu mir:

„Das Leben verteilt keine Garantiekarten“

einer der Sätze, die mein Leben geprägt haben. In diesem Sinne, Freunde macht weiter, sorgt euch nicht, lebt!

Liebste Grüße

Ela

 

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Tag 182 – Am Tag danach

    Smamap sagte:
    21. Dezember 2016 um 18:55

    Respekt, Daumen hoch und JA, genau SO ist es die richtige Einstellung gegenüber diesen Typen … uns werden sie nicht unterkriegen.
    … … zudem … in memoriam den Opfern

    Gefällt mir

    Zeilenende sagte:
    21. Dezember 2016 um 18:56

    So schaut es aus … Jetzt braucht ihr nur noch ein paar mehr Blumenläden da oben.

    Gefällt 1 Person

    richensa sagte:
    21. Dezember 2016 um 20:01

    Ja, so machen wir das hier. Und ich denke, dass es wirklich die einzig sinnvolle Reaktion ist, sich nämlich nicht einschüchtern zu lassen, nicht zuhause zu bleiben, sondern zu zeigen, dass es keinen Platz für so etwas in unserem Leben gibt.
    Das ist kein Verdrängen, sondern auch eine Antwort…
    Sucht euch jemanden, dem ich eine unverhoffte Freude machen könnt, findet jemand, den ihr zum Lächeln bringt!

    Gefällt 1 Person

    Mein Name sei MAMA sagte:
    21. Dezember 2016 um 23:41

    Hallo!
    Ich habe dich für einen Liebster Award nominiert.
    Wenn du mitmachen möchtest, freut es mich sehr. Hier ist der Link:
    https://meinnameseimama.com/2016/12/21/ho-ho-ho-es-liebstelt-sehr/
    Lieber Gruß
    M.Mama

    Gefällt mir

      365tageimleben geantwortet:
      22. Dezember 2016 um 10:21

      Liebe M. Mama,

      vielen Dank für die Nominierung, ich mache gerne mit .

      Liebste Grüße und ein wunderbares Weihnachtsfest mit deine Lieben

      Ela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s