Tag 246 + 247 – Hilfe! Was soll ich schreiben?

Um mir selbst zu antworten: Wenn ich das man wüsste …

Ich habe eine kleine Sperre, aber die werde ich jetzt einfach ignorieren und erzählen, wie es wieder Zuhause so ist.

Die ersten Tage waren gar nicht so einfach, ich fühlte mich irgendwie fremd und fehl am Platz. Berlin kam mir schrecklich laut und dreckig vor. Aber schon am zweiten Abend öffnete der Alltag seinen großen Schlund und verschluckte mich.

Arbeiten darf/kann ich wegen des blöden Beins noch nicht, daher versuche ich erstmal hier durch die Post zu kommen, meine Massen von Wäsche sauber zu bekommen, was mit einem Waschtrockner wahrlich kein Vergnügen ist. Einkaufen war ich auch und habe Zuhause ein wenig rum geprusselt.

Nun kaufe ich mir Farbe und will mal sehen, wie es hier mit dem Malen geht (Morgen zeige ich mein REHA-Kunstwerk … hahaha). Außerdem möchte ich den film Fertigmachen und die Fotos einsortieren.

Ich weiß, jetzt sollte ich noch witzig oder tiefschürfend sein, aber was soll ich machen … da ist nix. Irgendwie suche ich den Koffer in Berlin noch …

Liebste Grüße 

Ela

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Tag 246 + 247 – Hilfe! Was soll ich schreiben?

    1. Guten Morgen.

      Na, schon etwas „eingeatmet“, in Berlin?

      Ähh, eingewöhnt… 😉

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s