Monat: März 2017

Tag 260 – Was bei mir so los ist oder auch nicht

So, das neue Bild ist fertig und gefällt  meiner Mum sogar, die sich eines gewünscht hatte. Klar enhalte ich es euch auch nicht vor.

Aber im Grunde wollte ich heute mal wieder erzählen, was es neues bei mir gibt.

Mit unserer neuen Wohnung bin ich immer noch richtig glücklich , es ist soooo ein Unterschied zur bisherigen. Dort habe ich mich immer wie ein Zaungast gefühlt, lebte eigentlich in Berlin, merkte es aber nicht. Hier ist man hingegen mittenmang. Einfach alles ist nah.Was wir vermissen? Unsern (Änderungs-)Schneider und die Reinigung, das gibt es in Mitte natürlich auch, aber nicht besonders gut, dafür aber teuer. Aber das ist eigentlich schon alles was uns fehlt. 

Leider steht es immer noch nicht besonders gut um meinen Rücken und wie es ausschaut muss ich nochmal unters Messer. Bei der ersten OP ist es wohl nicht optimal gelaufen, daher  macht mein Bein auch immer noch Probleme.

Mein Chef ist darüber gar nicht glücklich und langsam auch etwas ungeduldig. Ich verstehe das, aber es setzt mich doch sehr unter Druck. Aber ich lasse mich doch auch nicht gerne nochmal aufschnibbeln …

Daher liegen auch alle Reisepläne erstmal auf Eis, was natürlich sehr schade ist. Gut dass ich meine Terrasse jetzt habe. Statt zu Reisen male und schreibe ich halt viel, außerdem habe ich mir die Steuererklärung für die nächsten Tage vorgenommen … bääääh.

Nun seid ihr wieder auf dem Laufenden … Ach ja Stop – das Bild:

Liebste Grüße 

Ela

Tag 258 -Es grünt schon grüner im Foto der Woche

So ganz langsam wird es und die neue Terrasse wird so langsam zu selbiger. Nun gibt es such schon rin paar Stiefmütterchen und morgen will ich meine Klettetrose planzen. Habe ich euch schon erzählt, dass ein sehr süßes Richhörnchen unsere Terrasse wohl als sein Esszimmer bezrachtet, gensuer gesagt, die stufen vor dem Zimmer meiner Mutter. Die Arme bekam letzte Nacht fast einen  Herzinfarkt vom Gerraschle.


Liebste Grüße 

Ela

Tag 254 u. 255 – Projekt 52 Wochen – Bunte Seele

Gestern hatte ich mal die Gelegenheit ein I-Pad auszuprobieren und da bin ich auf eine App mit … ähhhhmmm … interressanten Foto Variationen gestoßen. Ich bin ja bei solchen Gelegenheiten ein Spielkalb vor dem Herren und konnte einfach nicht wiederstehen. Außerdem fühlte sich die Seele gerade so schön bunt …

IMG_0002

Ein Jahr jede Woche ein Selfie und ein paar Worte/Gedanken dazu , das ist das Projekt von Zeilenende. Ich finde es spannend, was (m)ein Gesicht so übers Jahr erzählt. Nicht nur ich mache außer Zeilenende mit sondern auch:

Die Anderen sind Gertrud TrenkelbachMarinscheMulticolorinasolera1847

trienchen2607Wili

Liebste Grüße

Ela