Monat: Mai 2017

Tag 295: Zeit, wo bist du geblieben, wo willst du hin

Es war gestern doch erst, als ich mit 17, Strauss als Bundeskanzler verhindern und Männer in Anzügen für den Bundestag verbieten lassen wollte. Ich hatte so unendlich viele Träume, ich wollte nie mehr besitzen, als in zwei Koffer passt, ich wollte einen Job, der mich um die Welt führt oder aber nach Hollywood und einen Oscar gewinnen, kurz hatte ich sogar mal daran gedacht Prinz Charles zu ehelichen und irgendwann die Queen zu werden .

Tag 294 – Projekt 52 Wochen: Da fehlt noch was…

Wie du ja weißt, ich war im Baumarkt, dort ist mir aufgefallen, wie teuer  schöne Blumentöpfe sind, also heißt die Devise bei mir, ab sofort DIY (man habe ich lange gebraucht zu kapieren, was das heißt).

Die Technik ist hpts. Acryl mit ein bisschen Serviettentechnik und  etwas Kleben. Der große Topf hat 2,99 € gekostet, alles andere (Acrylfatbe, Bohren statt Kleben für die Musscheln, 2 Servietten und Klarlack für Draußen)  hatte ich noch. Das Endergebnis liefere ich nach.

Ich weiß, wieder das Meer, aber ich liebe es und auf jeden Fall hat es total Spaß  gemacht.

Ein Jahr jede Woche ein Selfie und ein paar Worte/Gedanken dazu , das ist das Projekt von Zeilenende. Ich finde es spannend, was (m)ein Gesicht so übers Jahr erzählt. Nicht nur ich mache außer Zeilenende (hat fertig) mit sondern  auch:

 Gertrud TrenkelbachMarinscheMulticolorinasolera1847,trienchen2607Wili

Liebste Grüße 

Ela