Tag 332- 334: Kann man Glück einfach so erzeugen?

Gepostet am

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich hier meine Frustliste präsentiert, über sie kam ich ins Grübeln, denn eigentlich will ich ja alles lieber und mehr, als frustriert zu sein. Ich will glücklich sein, so wie wohl (fast) jeder Mensch auf der Welt.

Wie stelle ich das an, glücklich zu sein?

Eine  Frage, die sicher nicht pauschal beantwortet werden kann, aber es wäre doch eine guter Ansatz zunächst mal eine Glücksliste zu erstellen, also auch mal die Dinge aufzuzählen, die mich glücklich machen, respektive am glücklichsten machen.

Meine Glücksliste, sieben Dinge, die mich glücklich machen:

  1. Meine beiden Mädels, wenn wir drei zusammensitzen, bei was auch immer, über Gott und die Welt quatschen, macht mich das froh und dankbar.
  2. Ich habe das Gefühl, es geht endlich gesundheitlich wieder aufwärts.
  3. Meine Freunde, von denen ich nicht viele, dafür aber loyale, treue und liebe. Die meisten kenne ich schon lange und wir haben eine gemeinsame Geschichte, die uns verbindet.
  4. Reisen sind mein Lebenselexier, ich liebe es unterwegs zu sein, meine Mum behauptet hartnäckig, ich habe es bei meiner Geburt nicht nur extrem eilig gehabt (gut zwei Monate zu früh), sondern hätte auch einen kleinen Koffer im Fäustchen gehalten. Ich glaube das, denn nie fühle ich mich so lebendig wie auf Reisen.
  5. Mein Malen, weil es mich jedes Beschwernis vergessen lässt und für eine Zeit nichts wichtiger ist, als die Farbe, die ich gerade gemischt habe.
  6. Dieser Blog, weil ich mit Schreiben so unglaublich gut den ganzen bunten Salat in meinem Kopf verarbeiten und ordnen kann. Außerdem bin ich ein bisschen verliebt in meine tollen Leser und ich ignoriere Statistiken, was ebenfalls zum Glück beiträgt.
  7. (Synchron-)Eiskunstlaufen, wohlgemerkt (nur) als Zuschauer und Berichterstatterin. Ich liebe diese Symbiose aus Sport, Ästhetik, Tanz, Akrobatik und geiler Musik. Außerdem treffe ich dabei -nach 22 Jahren- immer viele gute Bekannte, mit denen es sich trefflich ratschen und lästern lässt.

Jetzt weißt du, was mich glücklich, froh oder zufrieden macht. Mich würde jetzt aber noch was interessieren, wie sieht es bei dir aus?

Was macht dich glücklich, meine erste Blogparade?

Schreib doch als Kommentar oder in einem eigenen Post,  was dich glücklich macht, was gehört definitiv auf deine Glücksliste und warum? Bitte verlinke 356TageimLeben  in deinem Post und setze unter diesen Beitrag einen Link zu deinem Post. Zeit dazu hast du bis zum 31. Juli 2017 und natürlich werde ich mir alle Kommentare/Posts zu Gemüte führen und hoffentlich in einem anschließenden Beitrag zeigen können, wie vielfältig Glück und vielleicht auch, wie man es erzeugen kann.

Wie es aussieht, habe ich tatsächlich meine erste Blogparade gestartet und bin ganz schön aufgeregt (Heffentlich macht jemand mit!).

Liebste Grüße

Ela

Advertisements

2 Kommentare zu „Tag 332- 334: Kann man Glück einfach so erzeugen?

    janesthing sagte:
    22. Juni 2017 um 22:09

    Das finde ich eine gute Idee zum mitmachen 😛
    1. Mich macht Eiskunstlaufen glücklich, sobald ich aufs Eis gehe sind alle Sorgen vergessen und ich schalte total ab, weil ich dann in meiner Welt bin.
    2. Mein Blog macht mich auch glücklich, weil ich meine kreativität frei rauslassen kann.
    3. Shoppen – wem auch nicht 😀
    4. Wenn ich alle Sachen, die ich mir für den Tag vorgenommen habe schaffe.
    5. Mein Freund, Meine Familie, Meine Freunde -> weil sie immer für mich da sind egal was ich auf dem Herzen habe. 🙂
    6. Sommerabende
    7. Meine Lieblingsbücher lesen
    Synchronlaufen finde ich auch super spannend zum anschauen. 🙂
    Liebe Grüße
    Jana ♥
    http://www.janesthing.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

      365tageimleben geantwortet:
      23. Juni 2017 um 8:32

      Liebe Jana,

      wow, das hört sich an, als gäbe es in deinem Leben viel Schönes, dass dich glücklich macht.

      Eiskunstlaufen liebe ich auch sehr, allerdings wiederrum nur als Zuschauerin.

      Liebste Grüße Ela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s