Alter und Mode, passt denn das?

Nein, Ausnahmsweise rede ich nicht von mir, dafĂŒr bin ich mit meinen zarten 57 doch viel zu jung 😉. Die Anregung habe ich vielmehr von meiner Mum bekommen, die grade zarte 84 ist und seit kurzen ihren eigenen Instergram-Account 80plus_so_what hat, der ehrlich gesagt besser lĂ€uft als meiner. Muss ich hierhin jetzt schreiben: EnthĂ€lt Werbung? Na ja, gut, hiermit ist auch das erledigt

In den Medien hört Mode AffinitĂ€t allerdings mit aller-, aller spĂ€testens 70 auf und selbst das war mal gerade eine Zeitschrift. Meine Mutter stellte mir mal die Frage, warum ein Mensch, der sein Leben lang Mode mochte, irgendwann auf den „Aus“-Knopf drĂŒcken sollte und von da an ist es einem denn Wumpe, wie man aussieht? Das ist doch ganz großer Quatsch, das beste Beispiel fĂŒr mich die 92-jĂ€hrige Queen, die immer Top gestylt ist. NatĂŒrlich gibt es heute auch noch andere prominente Beispiele, wie Jane Fonda oder auch in etwas schrill Iris Apfel und einige wenige bekannte Models, die man gerade wegen ihres Alters bucht. Diese Frauen findet Mama alle toll, aber ihr fehlt ein ganz normaler Umgang mit dem Thema fĂŒr die Frau von nebenan.

18-08-29_EkaSo scheint es völlig schnurz zu sein, was alte (Ă€ltere) Damen fĂŒr Hosen tragen, ich habe das selbst auch schon in Nebenkabinen erlebt. Da wird einer Kundin eingeredet, weil der Knopf zugeht, wĂ€re diese Hose der Hit, dabei sitzt sie wirklich zum Erbarmen schlecht, schĂ€gt Falten ĂŒberall dort wo sie es nicht soll, ist viel zu lang und einen Hintern haben die Frauen darin auch nicht. Die smarte Antwort einer VerkĂ€uferin: „Der Po ist ab einem gewissen Alter eben so flach!“ Ich finde sowas echt unmöglich und mische mich dann auch gerne ein. Beliebter werde ich dadurch nicht bei Berliner VerkĂ€uferinnen, aber das ist mir nun wieder egal. Uns ist es sogar schon passiert, dass ich dabei war und eine dieser Damen versuchte meiner Mutter einzureden, das Teil wĂ€re top, zum GlĂŒck sagte meine Mutter ihr recht deutlich die Meinung, derart, dass sie vielleicht alt wĂ€re und einen Rollator habe, aber ihre Augen im Gegensatz zu denen der sogenannten FachverkĂ€uferin noch ausgezeichnet funktionieren.

Meine Mutter hat mit 15 angefangen Damenschneiderin zu lernen, ihre Lehre auch erfolgreich abgeschlossen und wĂ€re anschließend zu gerne auf die Modeschule gegangen, was aber aus finanziellen GrĂŒnden nicht klappte. Aber sie versorgte viele Damen mit von ihr genĂ€hten Kleidern, konnte gar nicht allen WĂŒnschen nachkommen und  arbeitete einige Jahre auch als Mannquinn (heute: Model) und ich erinnere mich noch gut und gerne an die wunderschönen Kleider, die sie entworfen und fĂŒr mich genĂ€ht hat.

Mama liest immer noch gerne Modezeitschriften, auch wenn es sie sehr Ă€rgert, dass die Generation 80+ anscheinend nicht vorhanden ist, „uns“ Guido liebt sie. Ihre Outfit wĂ€hlt sie mit viel Liebe zum Detail aus, stellt zusammen und kombiniert die richtigen Accessoires. Und so kam es, wie es kommen musste,  Mama hat sich irgendwann meinen Instergram-Account angesehen und festgestellt: „Das will ich auch!!!“, gesagt getan, ich bin tatsĂ€chlich nur fĂŒr die Technik und fĂŒr das Fotografieren zustĂ€ndig, alles andere wird von ihr selbstgemacht.

Man lebt, solange man nicht tot ist, das sollten wir alle nicht vergessen, denn es hilft gegen die Angst vor dem Alter und macht Mut zum Altwerden!.

Liebste GrĂŒĂŸe

Ela

2 Gedanken zu „Alter und Mode, passt denn das?

  1. Bewundernswert!
    Man ist immer nur so alt wie man sich fĂŒhlt oder anfĂŒhlt, ist einer meiner LieblingssprĂŒche und da ist viel dran.â˜ș
    Liebs GrĂŒĂŸle von Hanne 🍀

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s