Von der Kunst des Loslassens

"Schicke Licht, schicke Liebe und dann lass los", dieser Satz ist mir aus dem Kinofilm Eat, Pray And Love mit Julia Roberts im Gedächtnis geblieben. Schön wäre es, wenn das so einfach wäre und man auf einen Button drücken könne, auf dem „Loslassen“ stände. Ich, jedenfalls, bin da nicht besonders gut drin. Dabei sollte Loslassen … Von der Kunst des Loslassens weiterlesen

Schreibfaul

Ich weiß, ehrlich gesagt, selbst nicht, was mit mir los ist. Ich kenne mich so gar nicht, mir fällt einfach nichts ein. Dabei habe ich schon fast ein schlechtes Gewissen. Nur hilft  das auch nicht wirklich weiter. Nun könnte ich mich natürlich rausreden und behaupten, der Job, der Haushalt und die Pflege lassen mir keine … Schreibfaul weiterlesen

Opa, Ersatzpapa und Held meiner Kindheit

Ursprünglich veröffentlicht im Mitmach-Blog zum Thema der Woche (KW34): Oma und Opa Fast mein Leben lang, mit nur kurzen Unterbrechungen, lebe ich in einer  Mehr-Generationen-WG, früher einfach Familie genannt. Als ich klein war, also schon vor einiger Zeit, lebten meine Mama und ich bei Oma und Opa. Damals war es noch nicht alltäglich, wenn eine … Opa, Ersatzpapa und Held meiner Kindheit weiterlesen

Tag 351-353: Mein Jackpot

Heute vor genau 25 Jahren war der vielleicht wichtigste Tag meines Lebens, ein kleines, sehr empörtes Bündelchen Mensch trat in mein Leben und stellte alles, was bis dahin wichtig war in Frage und nichts sollte je wieder so sein wie vorher. Bis ein paar Monate vor diesem Tag war ich eine junge, sehr ehrgeizige Frau … Tag 351-353: Mein Jackpot weiterlesen

Tag 320: Was macht einen besonderen Tag aus?

Manchmal bestimmen das ganz sicher  die ganz großen Erlebnisse oder Ereignisse, wobei ich bei diesen oft so aufgeregt bin, dass ich vieles gar nicht mitbekomme. Aber klar auch die große, lang erträumte Reise und junge Liebe soeieso, lassen das Herz Freudensprünge machen. Aber nein, wir müssen nicht Monate  und Jahre auf dieses so intensive Gefühl … Tag 320: Was macht einen besonderen Tag aus? weiterlesen