Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 4: Endlich Malmaison, endlich Joséphine und einkaufen auf französisch

Am letzten Tag meines Besuches war es endlich so weit, ich sollte das Rosenschloss Malmaison, in dem eine meiner Heldinnen Josephine Beauharnis die Jahre vor der Ehe mit und nach der Scheidung von Napoleon Bonaparte bis zu ihrem Lebensende lebte, sehen. Ich träumte schon lange von einem Besuch des für seinen Rosengarten berühmten Schlosses. Josèphine … Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 4: Endlich Malmaison, endlich Joséphine und einkaufen auf französisch weiterlesen

Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 3: Chateau Vaux-le-Vicomté

Das Chateau Vaux le Vicomte in Maincy ist prachtvoll, pompös, imposant und eindruckvoll. Das sind viele Superlative aber nicht genug. Es ist das größte sich immer noch in Privatbesitz befindliche Schloss in Europa., das von drei jungen und hübschen Grafen geleitet wird. Trotzdem hatte ich - als großer Schlossfan - noch nie vom Chateau Vaux-le-Vicomte … Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 3: Chateau Vaux-le-Vicomté weiterlesen

Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 2: Chateau Monte Christo und Ruel-Malmaison

Der Dienstagmorgen gehörte einem Schloss vom dem ich nicht mal ahnte, dass es existierte. Chateau de Monte Christo Dabei ist es sehr bezaubernd und ganz anders als andere Schlösser, das Chateau Monte Christo in Le Port-Marly. Klingelt es? Nein, es ist nicht das Schloss des legendären Grafen von Monte Christo oder irgendwie vielleicht doch. Erbauen … Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 2: Chateau Monte Christo und Ruel-Malmaison weiterlesen

Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 1: Bonjour Paris!

Ich habe wirklich Glück und eine sehr liebe Freundin in Paris, die mich dann auch noch zu sich einlud. Die Betreuung meiner Mutter war sichergestellt. So buchte ich ganz schnell einen Flug für Anfang August, denn da hatte Birgit, meine Freundin Urlaub. Birgit, meine tolle Gastgeberin 🙂 Birgit fragte mich, was ich gerne sehen würde, … Einige Chateaus und ein wenig Paris, Teil 1: Bonjour Paris! weiterlesen

Ist 60 nur eine Zahl oder doch das neue 40?

Neulich flog mir eine erschreckender (?) Gedanke - ohne Vorwarnung - zu,  ich bin nicht nur über 50, ich marschiere jetzt auch stramm auf die 60 zu. Es sind nur noch 2 Jahre, 3 Monate und 26 Tage!Dabei hatte ich nur über Urlaub nachgedacht und mir überlegt, dass ich zum 60-ten nun aber wirklich verreisen … Ist 60 nur eine Zahl oder doch das neue 40? weiterlesen

Stockholm 2.0: Wie ich zur Dancing Queen wurde, warum ich das Essen doof und die Leckerein köstlich fand

Was haben wir nur für ein Glück, seit der Wettbewerb rum ist, gibt die Sonne hier in Stockholm wirklich alles, sie strahlt von morgens bis abends, Tag für Tag. In der Mittagszeit kommen doch glatt schon Frühlingsgefühle auf und ich genieße es, auf einer Bank sitzen und Leute zu begucken. Stockholm gibt sich echt Mühe … Stockholm 2.0: Wie ich zur Dancing Queen wurde, warum ich das Essen doof und die Leckerein köstlich fand weiterlesen

Wenn die richtigen gewinnen und Stockholm bezaubert

Tatsächlich ist der Teil 1 meines Stockholm-Urlaubs schon wieder vorbei. Er war ganz wunderbar oder besser gesagt, sie war es, die Weltmeisterschaft im Synchroneiskunstlaufen. Tolle Tage liegen hinter uns, wir haben mitgefiebert, gezittert, gelacht, uns gefreut, mal geflucht und das eine oder andere Tränchen verdrückt. "Unser Team" (Team Berlin 1) hat es super gemacht, alles … Wenn die richtigen gewinnen und Stockholm bezaubert weiterlesen