Tag 23 -Das Leben ist bunt, die Mischung machts

Letzte Nacht habe ich wirklich schlecht geschlafen, ich hatte ein mega schlechtes Gewissen, weil ich meinen Blogpost von gestern so fies fand. Und weil ich eh wach lag habe ich nachgedacht. Und beschlossen, künftig freundlich zu sein sachlich und ihr eine Chance zu geben.

Im Büro ist es heute sehr ruhig und ich finde einfach nicht den Hebel, mit dem ich einen verzwickten Fall lösen könntre, das ärgert mich. Ach ja, heute Morgen hatte ich wieder meinen REHA-Sport, seitdem ich die neue Physio habe, habe ich wirklich die ganze Woche keine (oder nur wenige) Schmerzen, das genieße ich wirklich. Nachdem ich beim Sport fleißig war  gönne ich mir immer was. Ich komme auf dem Weg vom Sport ins Büro  bei Butter Lindner (Berliner Feinkosthändler) vorbei und da gibt es sehr, sehr leckere Dinge von denen ich mir etwas fürs Büro kaufte. Heute war das ein Putenspieß mit einem Sellerie-Pfirsich-Salat … hmmmm. Es war einfach köstlich! Man muss sich auch selbst mal was Gutes tun, finde ich!

Der Nachmittag brachte leider auch keine neuem aufregende Erkenntnis, außer vielleicht, dass Männer wirklich anders ticken. „Tag 23 -Das Leben ist bunt, die Mischung machts“ weiterlesen

Tag 19 – Wenn du denkst, du denkst

Ich hatte mich schon gefreut, euch  heute von meinem Ausflug mit den lieben Kollegen nach Neuruppin zu erzählen. Sie sind dankbare Objekte jeglicher Berichterstattung, besonders meine beiden Chefs, ich habe einen großen  (der eigentlich kleiner ist) und einen kleinen (Chef- ihr ahnt es- der kleiner ist). „Tag 19 – Wenn du denkst, du denkst“ weiterlesen