Fußball-EM

Tag 25 und 26 – Im Wochenend Stress

Gepostet am Aktualisiert am

wp-1467567319576.jpg

Da freut man sich eine ganze Woche auf ein entspanntes Wochenende und was war, in erster Linie Stress!

Der Samstag fing gleich gut an, denn weil ich am Nachmittag noch etwas vor hatte, habe ich mich noch vor dem Frühstück auf zum Supermark gemacht. Eingebildet hatte ich mir, da ist noch nichts los. Denkste Puppe! Hier gibt es nicht mal Einkaufswagen, leer sind allerdings einige Regale . Die Angestellten sind mit ihren großen Wagen fleißig am Einräumen und ich lege einen astreinen Slalom Parcours hin, bis ich ca. 15 Meter vor der Kasse zum Anhalten gezwungen werde. Den Rest des Beitrags lesen »

Tag 20 – Urlaub gebucht :)

Gepostet am

Die liebste Tochter war todtraurig, weil sie in diesem Jahr nicht noch eine zweite Reise mit Mama und Oma (im April waren wir in Budapest) vor sich hat und zwar das restliche Jahr ständig unterwegs sein wird, aber keinen Urlaub mehr haben wird.

Natürlich bin ich eine total liebe Mama, deren Urlaubsbudget  mit dem geplanten Urlaub im September eigentlich für dieses Jahr erschöpft war. Aber bekanntlich können Mütter ja zaubern, besonders wenn die lieben „Kleinen“ traurig sind. Also Den Rest des Beitrags lesen »

Tag 10 – Der Anfang vom Wochenende mit König Fußball

Gepostet am Aktualisiert am

Ja, ich arbeite nur 4 Tage bzw. 35 Stunden pro Woche in meinem Beruf. Dafür muss ich natürlich auf ein paar Euros verzichten. Für mich ist das ein viel lohnendere Investition als noch ein paar neue Schuhe oder eine kleine Boutique statt Kleiderschrank daheim. Der Freitag ist das Vor-Wochenende für mich, ich erledige meine Einkäufe, absolviere meine Arztbesuche und die mit meiner Mutter, außerdem spiele ich den Putzteufel daheim. Das gibt mir dann am „richtigen“ Wochenende die Zeit für mich,
Den Rest des Beitrags lesen »