Tag 316: Ordentliche Chaotin

Diesen Beitrag habe ich zuerst im Mitmach-Blog veröffentlicht. ​... kaum eine Beschreibung träfe wohl besser auf mich zu, na okay, man könnte auch noch liebenswerte hinzufügen 😉 (Fast) mein ganzes Leben versuche ich es schon, Struktur in die Sache zu bringen und alles schön zu ordnen. So wirklich gelungen ist es mir nie. Manchmal rede ich mir ein, dass … Tag 316: Ordentliche Chaotin weiterlesen

Urlaubstag 13 (Tag 99) – Selbstporträt 

Ich werfe einen langen Schatten! Ist das so? Will ich das? Was will ich nicht? Wohin führt der Weg? Ist es mein Weg? Nehme ich einen neuen oder doch lieber den alten?

Tag 29 -Ich bin NICHT neidisch!!!

Es ist merkwürdig, seit ein  paar Wochen bekomme ich auf  Facebookanfragen, von alten (Schul-)Freundinnen, die ich seit gefühlten Ewigkeiten und auch real sehr lange nicht gesehen habe. Erst habe ich mich gefreut und dann habe ich mich gewundert. Was sind das nur alles für tolle Frauen mit spektakulären Leben? Angefangen hat es mit Lisa, sie … Tag 29 -Ich bin NICHT neidisch!!! weiterlesen

Tag 22 – Hilfe, ich kann sie nicht riechen!

Heute habe ich nach drei Wochen das erste Mal ein Problem mit dem Schreiben. Der Grund ist glaube ich, dass ich mich gerade etwas verwirrt oder verirrt (?) fühle. Ich gehöre eigentlich zu den Menschen, die in jedem erstmal das Gute sehen. Ich kann mich kaum daran erinnern, jemanden gar nicht und das auf Anhieb … Tag 22 – Hilfe, ich kann sie nicht riechen! weiterlesen

Tag 15 – Der ganz normale Wahnsinn

Gerade kommt alles auf einmal, jede Menge Arbeit und auch noch einen Auftrag für einen Artikel.  Ich schreibe nebenbei ab und an für  eine Fachzeitschrift, was ein eigentlich idealer Ausgleich für den manchmal doch sehr grauen Büroalltag ist. Nur ist es leider immer so, dass die Aufträge genau dann kommen, wenn ich eh keine Zeit … Tag 15 – Der ganz normale Wahnsinn weiterlesen

Tag 2 – Das geht doch mal gar nicht

Heute wird so ein Tag, an dem ich mir am besten gleich beim Aufwachen die Decke über den Kopf gezogen hätte. Aber das ging ja nicht, weil mein Kind um fünf Uhr vor meinem Bett stand (ein Deja Vu!) und verkündete, ihr wäre so kalt und sie glaube krank zu sein. Dann kroch sie mit … Tag 2 – Das geht doch mal gar nicht weiterlesen

Tag 1 – Büro und Sonne

Das fängt ja gut an, ich sitze im Büro und schaue in die Sonnne, eigentlich wäre ich jetzt viel lieber draußen. Heute mittag habe ich mich mit meiner Freundin B. getroffen. sie war ganz schön down. Ihr Schwiegersohn hat ihre Tochter verlassen, die natürlich ziemlich fertig ist. Aber das Wetter ist ein Traum, 26 Grad und … Tag 1 – Büro und Sonne weiterlesen