Kennst du den großartigsten Sport der Welt?

Nein, natürlich meine ich nicht Fusball, ich habe die Tage bei meiner Freundin einen Lachkrampf ausgelöst, als ich nachfragte, wer zum Teufel Ronaldo sei. Skispringen ist es auch nicht, obwohl auch ganz schön.

Du kommst eh nicht drauf, aber ich will mal nicht so sein, ich spreche von Synchroneiskunstlaufen oder cool Synchroskating. Wahrscheinlich habe ich schon mal erwähnt, dass ich total drauf stehe. Aber was ist Synchroskating überhaupt? Du kennst Eiskunstlaufen? Nun kurz gesagt, Synchroneiskunstlaufen ist wie eine Mischung von Paarlauf und Eistanz, nur mit 16 Läufern gleichzeitig auf dem Eis.

Das Gute daran, für mich die weitaus bessere Alternative, wril dieser Sport nicht nur Augen- und Ohrenschmaus sondern auch pure Unterhaltung und Spannung ist. Beim Synchron darf (soll) man/frau laut und enthusiastisch sein, sein Team feiern und Party machen, dieser Sport nimmt sein Publikum mit.

Aber was rede ich, heute und morgen hast du Gelegenheit, ihn live zu erleben. Im Sportforum Hohenschönhausen (Berlin) im Wellblechpalast findet heute und morgen ein großer (der größte in Deutschland) internationaler Wettbewerb statt. Komm doch einfach vorbei!

Liebste Grüße

Ela

Tag 135 – Endlich wieder …

Fünf Monate war ich auf Entzug, aber heute werde ich endlich wieder diese einmalige und unvergleichliche „Tag 135 – Endlich wieder …“ weiterlesen

Tag 115 – Hurra, meine liebste Lieblingssportart ist wieder da!

Von meinem Faible für das Eiskunstlaufen habe ich ja bereits berichtet. Meine persönliche Steigerung ist aber das Synchroneiskunstlaufen, auch wenn das Wort zugebenermaßen sperrig und seeeeehr lang ist. Wir Insider sagen daher  meistens Sysskate odee Synchroskate.

Noch nie gehört? Selber schuld, da verpasst ihr echt ganz viel. Beim Sysskate kommt es auf die Synchronität von den 16 Läufern an, die zusamnen auf dem Eis sind, aber nicht nur auf die. Der Sport ist eine bunte Mischung aus Atlethik, Eleganz, Grazie, Präzision, Dynamik und Tanz. Elemente wie Hebungen, Sprünge, Pirouetten und Schritte werden in ein Kurzprogramm und eine Kür verpackt und fast immer sehr kurzweilig dargeboten. Außerdem ist das Publikum ebenfalks einfach Spirze, laut, lustig und begeistert.

Ach ja heute wurde bei der Finlandia Trophy mit den Kurzprogrammen von fünf Superteams die Saison eingeläutet.

Mein Tipp: Schaur mal rein!

Hier eine kleine Kostprobe auf YouTube