Tag 129 – Qual am Zahn

Meine Mädels haben sich wieder vertragen (zum Glück), heute war ich nun dran. Mehr als drei Stunden habe ich im Zahnarztstuhl verbracht. Würde ich behaupten: "Es war gar nicht schlimm", dann wäre es eine glatte Lüge. Es war schlimm, es war sehr schmerzhaft und mein Kreislauf hat leicht schlapp gemacht. Der Grund für den Termin … Tag 129 – Qual am Zahn weiterlesen

Tag 31 – Mehr Pflicht als Kür

Freitags muss ich nicht ins Büro, dafür habe ich meine Arbeitszeit verkürzt. Ich könnte jetzt neu-deutsch behaupten, es gehe dabei um meine Work-Life-Balance. Aber eigentlich fing es mit dem Sport der liebsten Tochter an, die Wettbewerbe waren oft von Freitag bis Sonntag, da wäre einfach zuviel Urlaub draufgegangen. Außerdem pendelte ich anfangs noch zwischen Süddeutschland … Tag 31 – Mehr Pflicht als Kür weiterlesen

Tag 17 – Hirn zerschmolzen

Ich bin nicht hitzekompatibel, war es noch nie. Übersteigt die Außentemperatur 27Grad leide und jammere ich. Beides kann ich echt gut. Dazu war es noch ein echter Sch***-Tag, der um 7 begann, eine Besprechung mit 4 Frauen, gegen die ein Kindergarten ein intellektueller Ort ist, brachte und mir absolut beratungsresistente Menschen bescherte. Natürlich war die … Tag 17 – Hirn zerschmolzen weiterlesen